Fruchtbarkeitsrechner – Zyklusrechner – Eisprungkalender

Fruchtbarkeitsrechner
Ein Fruchtbarkeitsrechner, wird angewandt, um die fruchtbaren Tage einer Frau auszurechnen. Ebenso, kann man damit die nächste Periode wie auch den voraussichtlichen Eisprung der nächsten Menstruationszyklen ermitteln.

 

 Was für die Fruchtbarkeitsrechnung benötigt wird:
–                    Die Dauer des Zyklus
–                    Das Datum des ersten Tages der Menstruation
–                    Die durchschnittliche Menstruationsdauer

 Auf Grund dieser Angaben werden folgende Daten ausgerechnet:
–                    Wann in den kommenden Monaten die Menstruation beginnt
–                    In welchen Zeitraum die Menstruation stattfinden wird
–                    Der Tag an dem voraussichtlich die fruchtbare Phase beginnt

Zyklusrechner
Wie wird der nächste Zyklus berechnet.
Die durchschnittliche Länge eines Zyklus beträgt, 28 Tage. ( Kann jedoch von Frau zu Frau unterschiedlich sein . Der Zeitraum kann zwischen 21 und 36 Tagen betragen.)

Die Zyklusdauer wird vom ersten Tag der Menstruation bis zum letzten Tag der nächsten Blutung gerechnet.
Die Länge des Monatszyklus variiert und kann von Zyklus zu Zyklus unterschiedlich lang sein.
Je regelmäßiger der Zyklus ist, desto genauer können die fruchtbaren Tage und der Eisprung berechnet werden.
Das gelingt aber nur dann zuverlässig, wenn der Zyklus regelmäßig ist. Bei sehr unregelmäßigen Zyklen „greifen“ die Rechenvorgänge nicht an.

Eisprungkalender
Wenn eine Frau gezielt schwanger werden will, kann sie Ihre fruchtbaren Tage über einen Eisprungkalender (Ovulationsrechner) berechnen.
Mit einem Eisprunkalender kann die Wahrscheinlichkeit eines Eisprunges und die fruchtbaren Tage wie auch die unfruchtbaren Tage berechnet werden.
Dazu wird der letzte Tag der letzten Regelblutung und die Zyklusdauer benötigt.
Ein Eisprungkalender dient nicht einer sicheren Verhütung.
Er dient lediglich dem Kinderwunsch und der Berechnung der fruchtbaren Tage.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.